Sanierung der Beethovenhalle

Die Beethovenhalle wird die zentrale Spielstätte für das Beethoven-Jubiläum im Jahr 2020, in dem sich Ludwig van Beethovens Geburtstag zum 250. Mal jährt. Unter anderem dafür muss die Beethovenhalle umfangreich saniert und modernisiert werden. Die Sanierungsarbeiten haben im Oktober 2016 beginnen und sollen im Sommer 2018 abgeschlossen sein. In diesem Zeitraum steht die Beethovenhalle nicht zur Verfügung.

In Kooperation mit der Bundesstadt Bonn sammeln die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Verein ProBeethovenhalle e.V. Spenden für einige ergänzende Maßnahmen im Rahmen der Sanierung, die bislang nicht finanziert sind. Weitere Infos und Spendenmöglichkeit unter: www.rettet-die-beethovenhalle.de und www.probeethovenhalle.de .

Wenn Sie eine Veranstaltung planen und sich für die Räumlichkeiten der Beethovenhalle interessieren können Sie uns selbstverständlich gerne weiterhin kontaktieren. Weitere Informationen

Daten & Fakten

Die unterschiedlichen Nutzungsvarianten der Räumlichkeiten rund um den Großen Saal und im Forum Süd ermöglichen die Organisation von Fortbildungen und Seminaren für einen kleinen Interessentenkreis genauso wie die Durchführung von Abendveranstaltungen oder Fachtagungen mit mehreren Hundert Teilnehmern.

Einen Überblick über die Räumlichkeiten bietet auch die Broschüre der Beethovenhalle, die Sie hier als ePaper lesen können.

Raumübersicht Beethovenhalle
Großer Saal / Foyerräume
G1 Hauptgarderobe
G2 Garderobenfoyer
G3 Foyer
G4 Nordfoyer
G5 Großer Saal
Forum Süd
F1 Ausstellungsraum
F2 Kammermusiksaal
F3 Vortragssaal
F4 Studio
F5 Südfoyer
F6 Seminarraum I*
F7 Seminarraum II*
F8 Seminarraum III*

* Räume kombinierbar
Gastronomie
R1 Restaurant DACAPO